Der Kaminkehrer: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

IHR KAMINKEHRERMEISTER UND ENERGIEBERATER

MARKUS KNOTHE

berschrift.jpg


WARUM EIN ENERGIEAUSWEIS?


In privaten Haushalten stellen die Heizkosten den größten Anteil der Betriebskosten dar. Noch immer wird in Deutschland ein Drittel des gesamten Primärenergieverbrauchs für die Raumheizung und Warmwasserbereitung aufgewendet. Dennoch ist, anders als bei Autos oder Haushaltsgeräten, der Energiebedarf meist eine unbekannte Größe!

Verkäufer oder Vermieter sind künftig verpflichtet, den Energieausweis an den Käufer bzw. Mieter zu übergeben. Er muss bereits bei der Besichtigung vorliegen.

 

In der Immobilienanzeige müssen die energetischen Kennwerte (Endenergie) angegeben werden. Soweit ein Energieausweis mit Energieeffizienzklasse vorliegt, muss die entsprechende Einstufung angegeben werden.


VERBRAUCHSAUSWEIS

Der Energieausweis auf Basis des Verbrauchs kann für alle Gebäude ausgestellt werden, für die der Bedarfsausweis keine Pflicht ist. Der ermittelte Verbrauchskennwert ist im Bandtacho eingetragen und zeigt die Energieeffizienz des Gebäudes an. Der ermittelte Wert ist allerdings abhängig vom Verhalten der Bewohner. Dieser ist kostengünstiger, aber weniger aussagekräftig. Die Datenerhebung wird zusammen mit dem Hauseigentümer vor Ort durchgeführt. Bitte beachten Sie dazu die Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB).

 

verbrauch0.jpg


 

BEDARFSAUSWEIS

Der Energieausweis auf Bedarfsbasis ist für bestimmte Gebäude Pflicht. In ihm werden die Kennzahlen Primärenergiebedarf und Endenergiebedarf ausgewiesen, die auf einem Bandtacho die Energieeffizienz des Gebäudes darstellen. Der Energiebedarf wird individuell für ein Gebäude berechnet und zeigt die energetische Qualität der Gebäudehülle und der Anlagentechnik an (Preis auf Anfrage)

 

bedarf0.jpg


grafikenergieausweiszumneuenzuhause.jpg

Es gibt zwei Arten von Energieausweisen. Je nach Alter des Gebäudes bzw. Gebäudedämmstandard wird bei der Verpflichtung zur Ausstellung eines Energieausweises zwischen Bedarfs- und Verbrauchsausweis unterschieden. Die energetischen Kennwerte werden auf einer Skala von grün bis rot dargestellt, und zusätzlich von neun Effizienzklassen zugeordnet.


Bestehende Wohngebäude über 4 WEBedarfs- oder Verbrauchsausweis
Bestehende Wohngebäude 1-4 WE, Bauantrag nach dem 1. November 1977Bedarfs- oder Verbrauchsausweis
Bestehende Wohngebäude 1-4 WE, Bauantrag vor dem 1. November 1977Bedarfsausweis
Bestehende Wohngebäude 1-4 WE, Bauantrag vor dem 1. November 1977, erfüllt Anforderungen der WSVO vom 11.8.1977Bedarfs- oder Verbrauchsausweis


WOHER BEKOMMEN SIE EINEN ENERGIEAUSWEIS?

Von Ihrem Schornsteinfeger und Energieberater


  • NEUTRAL
     
  • AKTUELL
     
  • VOR ORT
     





Bundesland: Bayern
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Markus Knothe

Kaminkehrermeister
Am Haslach 6
93180 Deuerling
Tel.: (09498) 3133
Fax.: (09498) 905545
Homepage: Klick
Email senden

bsmbild

Mitglied
Innung Oberpfalz
checkiwu

checkiwu2